Donnerstag, 7. Oktober 2010

Augenyoga

Als ich letzte Woche meine wöchenlichen Yogastunde genoss, führte uns unsere Yogalehrerin Tanja Werthschützky in eine für mich neue aber sehr interessante Lehre des Augenyoga ein. Augenyoga hilft, die Sehkraft zu erhalten und beugt außerdem Kopfschmerzen vor. Vor allem wer täglich viele Stunden am PC sitzt, so wie ich kann diese Übung als Entspannung für zwischendurch nutzen. Die vollständige Übungsreihe findet man auf der Seite www.yoga-vidya.de. Gut geht die Übung auch zu zweit, dann kann einer die Reihenfolge ansagen, damit sich der andere auf die Übungspraxis konzentrieren kann.
Los geht`s:




 1.
Augen öffnen - nach rechts schauen, dann nach links schauen
5-8 Mal wiederholen

anschließend Augen schließen und entspannt in die Augen atmen

2.
Augen öffnen - nach oben schauen, dann nach unten schauen

5-8 Mal wiederholen
anschließend Augen schließen und entspannt in die Augen atmen

3.
Augen öffnen - nach rechts oben schauen, dann nach links unten

5-8 Mal wiederholen
anschließend Augen schließen und entspannt in die Augen atmen
4.
Augen öffnen - nach links oben schauen, dann nach rechts unten

5-8 Mal wiederholen
anschließend Augen schließen und entspannt in die Augen atmen

5. Anschließend die Augen öffnen und die Augen kreisen. Zuerst 5-8 Mal nach rechts danach 5-8 Mal nach links.

6. Augenkreisen in Form einer 8. Zuerst 5-8 Mal in eine Richtung danach 5-8 Mal in die andere.

7. Abschließend Nah und Weit - dazu zur Nasenspitze schauen und dann weit schauen - 5-8 Mal wiederholen.

Zum Beenden reibt man 36 Mal die Handflächen und legt diese dann auf die Augen. Danach sind die Augen hoffentlich gut entspannt und können weiter in den Bildschirm starren.

Quelle:
Haus Yoga Vidya, Wällenweg 42, 32805 Bad Meinberg, Tel. 05234-870,
www.yoga-vidya.de, info@yoga-vidya.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen