Dienstag, 28. Mai 2013

Augenschmaus

Hier ein Stück Schokolade, da ein leckeres Eis, ein paar Kekse und Bonbons, das ist lecker, oder? Unseren Kindern erzählen wir, zu viel Schokolade macht dick und von Bonbons bekommt man Löcher in den Zähnen. Aber wie ernst nehmen wir diese Warnungen selbst, wenn ich noch hinzufüge, dass die kleine Versuchung unserem Sehvermögen enorm schaden kann?
Süßigkeiten in kleinen Mengen und nur bei besonderen Gelegenheiten zu essen ist in Ordnung, aber ein Übermaß an Zucker kann der Gesundheit allgemein schaden.
Um unser Sehvermögen aufrechtzuerhalten, können wir verschiedene Vitamine ganz einfach mit der täglichen Nahrung zu uns nehmen. Für unsere Augen sind die Vitamine A, C, D, E, Beta-Carotin sowie der Pflanzenfarbstoff Lutein von großer Bedeutung.
Man hat ja früher schon gesagt, das Karotten gut für die Augen sind.- Warum eigentlich?
Das Beta-Carotin, welches in der Mohrrübe steckt, wird zu Vitamin A umgewandelt. Das ist der Ausgangsstoff für unser Sehpurpur(Rhodopsin), welches wiederrum für das Hell-Dunkel-Sehen zuständig ist. Ein Mangel an Vitamin A, kann zum Beispiel zu Nachtblindheit führen.
Wer nun keine Karotten mag, darf auch zu Paprika oder Brokoli greifen, die sind zusätzlich noch reich an Vitamin C, zudem sind Tomaten inclussive Vitamin E zu empfehlen
Selbst einer altersbedingten Makula-Degeneration(AMD) kann man mit dem Pflanzenfarbstoff Lutein vorbeugen. Lutein steckt zum Beispiel in Spinat, Grünkohl und Weißkohl, sogar mit einem Plus an Vitamin C.
So, und um aus dem ganzen „Grünzeug“ ein leckeres Menü zu zaubern, nehme ich jetzt noch einen guten Fisch und hochwertige Pflanzenöle dazu. Meine Empfehlungen sind Thunfisch, Makrele oder Lachs, da diese Fische reich an Vitamin D sind. Das alles gut gewürzt in der Pfanne dünsten...hhmm, lecker!
Wie sagt man so schön: „Das Auge ißt mit!“
Und dass es funktioniert, mit dem Augenschmaus, gibts die passende Brille mit Sehstärke im Barth Optik Online Shop

1 Kommentar:

Martin Hansl hat gesagt…

Hallo Zusammen,

ich koche gerade so gut das ich leben kann, deshalb bin bedanke ich mich für den Beitrag.

Kommentar veröffentlichen