Mittwoch, 29. Juni 2016

Die Panto Brille ist wieder da!

Pantobrillen Kunststoff - Holzoptik, robust
Eigentlich war sie immer schon da, denn diese Brillenform schreibt Geschichte! In den 20-er Jahren eroberte die Pantobrille die Herzen der Streberfraktion und war damals schon, in intellektuellen Kreisen das Markenzeichen. Doktoren, Künstler, Anwälte, sprich alle studierten Leute trugen diese Brille.             Später um die 60-er Jahre kam ein Hype der Pantobrille in Amerika auf. Hauptsächlich Herren nahmen sich der Kultbrille an. In jener Zeit waren die exzentrischen Brillenfassungen aus Schildpatt. Ein Naturrohstoff der aus den Hornschuppen des Panzers von Meeresschildkröten gewonnen wurde.   Allerdings wurde diese Gewinnung von Naturhorn, aufgrund der vom Aussterben bedrohten Tierart, in den 70-er Jahren verboten. Nach diesem Verbot wird bis in die heutige Zeit der umweltschonende Rohstoff Celluloseacetat verwendet.                                                                                           Die Brille mit Wiedererkennungswert gibt es aber nicht nur in Kunststoff! 

Pantobrillen Metall - dünn, filigran, flexibel
Filigrane Metallgestelle, oder Materialkombinationen aus Metall-Kunststoff-Mix erhöhen die Bandbreite der Auswahl. Als Markenzeichen steht hier die runde, oberhalb etwas abgeflachte Form im Vordergrund. Selbst bei der Farbwahl sind kaum Grenzen gesetzt. Die Pantobrille steht fast jeder Gesichtsform, vor allem aber Menschen mit ovaler oder rechteckiger Gesichtsform. Ebenso steht die Pantoform hervorragend Personen mit abfallenden Augenbrauen. Fast jeder Prominente besitzt eine Panto und sei es als Sonnenbrille! Fakt ist: Was Promis tragen ist Kult! Also nix wie los und Pantobrille shoppen, wir hätten da so einiges anzubieten.




Pantobrillen Kunststoff - Vintage Style, trendig, super bequem